Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele SG Clausen/Donsieders

   

Tabelle 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
3 FK Clausen 16 31
   

Tabelle SG Clausen/Donsieders

Rank Teams Played Points
5 SG Clausen/Donsieders 17 31
   

FK Clausen - TuS LeimenUnsere 1. Mannschaft musste im Spiel gegen das Schlusslicht der Liga auf seine Torhüter verzichten. Sowohl Yannik Bixler als auch Tim Exner standen dem Coach Andreas Langner nicht zur Verfügung. So musste Tim Kreuels - etatmäßiger Abwehrspieler aus der 2. Mannschaft - das Tor des FK Clausen hüten. Verletzungsbedingt fehlte weiterhin Kapitän Markus Jost. Simon Bardo weilt weiterhin im Urlaub.

Der FK Clausen kam besser in die Begegnung und war von Anfang an klar überlegen. Zwar vergab Pannen noch die erste Chance (5.), nutzte dann aber die zweite Gelegenheit zur Führung (10.). Tobias Linke schlug einen langen und hohen Ball auf den langen Pfosten und Pannen köpfte gegen die Laufrichtung des Torhüters ein.

Direkt nach Wiederanpfiff holte Fabian Groh sich das Leder und hämmerte den Ball aus rund 30 Metern in den Torwinkel (10.). Danach war Pannen wieder dran und erzielte seinen zweiten Treffer (13.). Voraus ging eine maßgeschneiderte Flanke von Habelitz, die Pannen zum Torerfolg verwerten konnte.

Die Gäste aus Leimen namen kaum am Spiel teil und lagen nach der Anfangsviertelstunde bereits mit 3:0 zurück. Die erste Chance für die Rot-Weißen resultierte aus einem Freistoß in aussichtsreicher Position, der Ball segelte aber knapp am Tor vorbei (16.). Fabian Groh machte es auf der anderen Seite besser. Zwar konnte die Abwehr der Gäste erst gut verteidigen und den Schuss blocken, letztendlich fand Groh aber die Lücke und traf zum 4:0 (21.).
Nur wenige Minuten später trug auch Max Habelitz sich in die Torschützenliste ein. Mit einem Kunstschuss fast von der Seitenlinie traf er ins lange Eck zum 5:0 (27.).

Nun kam Leimen ein klein wenig besser ins Spiel und erspielte sich einige Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten (34., 36.).

Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte Christopher Arreche mit dem 6:0 (40.). Fast hätte Max Habelitz ein direktes Eckballtor erzielt, der Ball landete aber erst am Innenpforsten und dann am überforderten Torhüter, der den Ball nicht unter Kontrolle bringen konnte. Arreche staubte zum Halbzeitstand ab.

In der zweiten Halbzeit kam Jonas Schäfer für Christopher Bös ins Spiel und Leon Weishaar durfte für Tobias Linke ran.
Die Begegnung verflachte ein wenig und es ergaben sich nur noch selten Torgelegenheiten für den FKC. Erst 10 Minuten vor dem Ende investierten die Schwarz-Gelben wieder ein wenig mehr, Pannen traf aber bei seiner Chance lediglich die Latte (81.), doch Jonas Schäfer konnte in der 82. Minute den nächsten Treffer markieren.

Kurz vor dem Ende gelang Pascal Bischoff noch der Ehrentreffer für den TuS Leimen, nach einer misslungenen Abseitsfalle der FKC-Verteidigung.

Ein überaus verdienter Sieg unserer Mannschaft gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.