Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele 2. Mannschaft

   

Platzierung 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
6 FK Clausen 31 51
   

Platzierung 2. Mannschaft

Rank Teams Played Points
13 FK Clausen II 33 30
   

FK Clausen II vs. SG Kröppen Vinningen

Nach der Klatsche am vergangenen Spieltag gegen den SV Gersbach (1:10) stellte Coach Christian Grauwickel seine Mannschaft auf einigen Positionen um. Er selbst agierte im Tor, während Björn Kelly, Florian Schwarz, Christian Helfrich und Julien Schäfer die Abwehrkette bildeten. Im Mittelfeld agierte Michael Kaiser als Abräumer und davor wirbelten Philipp Blessing, Yanneck Woll, Philipp Bischoff, Max Habelitz und Rouven Treptow für die Offensive.

Nach nur drei Minuten war der Matchplan aber leider schon zu Nichte. Beim ersten Angriff erzielten die Gäste direkt den 1:0-Führungstreffer und sorgten damit für den nächsten Rückschlag für die Grauwickel-Elf.

 

Diese fasste sich aber schnell wieder und hatte durch Bischoff in der 9. Minute die erste große Chance, die jedoch wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde. Dennoch blieben die Schwarz-Gelben jetzt dran. Erneut Bischoff setzte einen sehenswerten Freistoß an die Latte. Mit dem Pausenpfiff belohnte sich die 2. Mannschaft des FKC dann mit dem Ausgleichtreffer. Nach einem Angriff über links durch Max Habelitz kam der Ball auf die andere Seite zu Yanneck Woll, der zielsicher zum 1:1 verwandelte. Danach bat der Schiedsrichter direkt zum Halbzeittee.

Die Schwarz-Gelben kamen besser aus der Kabine und drängten auf den Führungstreffer. In der 59. Minute hätte der Schiedsrichter evtl. auf Elfmeter für den FKC entscheiden müssen/können, entschied stattdessen aber auf Eckball.
Und fast im Gegenzug kam es dann wie es kommen musste. Der FKC machte das Spiel und die SG Kröppen/Vinningen ging durch einen Konter in Führung.

Jetzt war das Spiel so gut wie gelaufen, der Schlusstreffer zum 3:1 (83.) machte dies dann endgültig deutlich.

Schade, dass sich unsere Jungs für den couragierten Auftritt nicht selbst belohnen konnten. Dennoch sieht man die Entwicklung der Mannschaft, die sich weiterhin nicht entmutigen lassen darf!

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok