Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele SG Clausen/Donsieders

   

Tabelle 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
6 FK Clausen 2 4
   

Tabelle SG Clausen/Donsieders

Rank Teams Played Points
2 SG Clausen/Donsieders 3 9
   

TuS Leimen vs. FK ClausenChristian Grauwickel und Andreas Langner bildeten gegen den TuS Leimen die Innenverteidigung des FK Clausen. Jonas Schäfer verteigite die rechte und Christoph Burkhart die linke Außenseite. Davor agierte Michael Kaiser als einziger Sechser, Hans Teegen, Maximilian Habelitz und Christopher Bös bildeten das Mittelfeld, Mario Feick agierte als 10er und Markus Jost stürmte im Angriff.

Nach den Ergebnissen der vergangenen Wochen ist die TuS Leimen in der Tabelle nochmal ein wenig abgerutscht und befand sich vor dem Spiel auf dem viertletzten Platz, der am Ende evtl. sogar den Abstieg bedeuten könnte. Vielleicht auch deshalb hatten die Gastgeber nochmal die alten Haudegen ausgepackt. Neben Thomas Schuster spielte auch Markus Lechner in der Anfangsformation.

Die ersten 45 Minuten gestalteten sich sehr ausgeglichen, es gab wenig Chancen hüben wie drüben. In der 35. Minute erst hatte Leimen die bisher größte Chance des Spiels, als ein langer Ball schön durchgespielt wurde auf der halb rechten Seite und der Spieler alleine auf das Tor von Clausens Keeper Eger zustürmte. Eger blieb jedoch Sieger in diesem Duell und parierte den Ball stark.
Nur fünf Minuten später sorgte ein Freistoß von Mario Feick für Gefahr. Der Ball flog schön Richtung Toreck, Pascal Bischoff im Kasten der Leimener konnte den Ball aber zur Ecke lenken.
Das war es auch schon an Highlights in der ersten Halbzeit.

Nach der Pause kamen die Schwarz-Gelben ein wenig besser in die Partie und hatten nun ein wenig mehr vom Spiel, ohne dass aber zwingende Chancen herausgespielt wurden.
Nach einem Freistoß kam diesmal Leimen zu einer Torchance, abermals blieb Eger jedoch Sieger.
In der 69. Spielminute musste Andreas Langner verletzt vom Feld und Julien Schäfer rückte in die rechte Außenverteidigerposition. Hans Teegen rückte dafür nach hinten in die Innenverteidigung.

Nach 81 Minuten verließ auch Jonas Schäfer den Platz, für ihn kam Tobias Linke in die Begegnung, der auch prompt eine gute Torchance hatte, die jedoch abermals stark von Bischoff entschärft wurde.

Sekunden vor dem Abpfiff hatte Christopher Bös dann das Tor des Tages auf dem Fuß. Zuvor setzte er sich schön gegen die Abwehrspieler des TuS Leimen durch, spielte mit Habelitz einen Doppelpaß und schob den Ball dann gewitzt am Torhüter vorbei - leider aber auch knapp neben das Tor. Das war die riesen Chance den Lucky Punch zu setzen, der Schiedsrichter pfiff die Begegnung danach unmittelbar ab.

Alles in allem sahen die Zuschauer kein hochklassiges Fußballspiel, die Abwehrreihen beider Mannschaften ließen nicht viel zu und so blieb es am Ende bei einem 0:0.

Im letzten Spiel der Saison trifft der FK Clausen am 27.05. auf den SV Palatio Contwig. Anstoß ist um 15:00 Uhr am Hanauer Ring.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok