Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele 2. Mannschaft

   

Platzierung 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
12 FK Clausen 24 33
   

Platzierung 2. Mannschaft

Rank Teams Played Points
13 FK Clausen II 27 30
   

Alle Informationen um unsere 1b Mannschaft und den Spielbetrieb in der C-Klasse Kreis Pirmasens/Zweibrücken Ost

Aktuelle Berichte:

SpVgg Ludwigswinkel vs. FK Clausen IIDie zweite Garnitur des FK Clausen hatte sich für das Spiel gegen den punktgleichen Gegner aus Ludwigswinkel viel vorgenommen und kam auch sehr gut ins Spiel. Zu Beginn hatte die Elf von Frederik Woll und Christian Grauwickel drei Großchancen, jedoch leider Pech im Abschluss. Ein Treffer von Philipp Bischoff wurde fragwürdigerweise aberkannt.

Wenige Minuten später konnte der FKC II dann dennoch durch Jim Unwin verdient in Führung gehen. Danach hat die Mannschaft etwas den Faden verloren und kassierte den verdienten Ausgleich. Ludwigswinkel hat sich in der Folge ins Spiel zurück gekämpft und war die spielbestimmende Mannschaft und ging folgerichtig in Führung.
Ein weiterer Gegentreffer aus einer klaren Abseitsposition heraus versetzte dem FK Clausen einen Schlag und es dauert etwas, bis sich das junge Team wieder fangen konnte. Den nächsten Dämpfer auf die Moral gab es mit der erneuten Aberkennung eines Treffers von Philipp Bischoff.

Insgesamt lieferte der FKC eine gute Leistung ab und gestaltete das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch, bei dem der Gastgeber das effektivere Team war und damit verdient als Sieger vom Platz ging.

"Ich persönlich freue mich auf das Rückspiel, in dem wir sicher beweisen werden, wer auf unserem Platz der Hausherr ist.", sagt Christian Grauwickel, Trainer der zweiten Mannschaft.

FK Clausen II vs. TuS Erfweiler

Schon vor der Begegnung gegen den favorisierten TuS Erfweiler war klar, dass der zweiten Mannschaft des FK Clausen eine schwere Begegnung bevorstand. Erfweiler war nämlich in den bisherigen Begegnungen stets ohne Punktverlust geblieben und führt die Tabelle souverän mit der Maximalausbeute von 15 Punkten aus fünf Spielen an.

Die Schwarz-Gelben präsentierten sich zu Spielbeginn jedoch stark, standen kompakt in der Abwehr und ließen kaum Chancen für den Favoriten zu. Ausgerechnet ein vermeidbares Foul an der Strafraumkante sorgte für einen Strafstoß für die Gäste, die diesen auch souverän zum 0:1 verwandelten. Damit war nach nur 16 Minuten der Bann gebrochen und der FKC II musste einem Rückstand hinterherlaufen.
Auch die weiten Tore in der 24., 36. und 37. fielen unglücklich nach individuellen Fehlern in der Abwehr. So ging es mit 0:4 in die Halbzeitpause und der Halbzeitstand bestätigte, dass der TuS Erfweiler für die zweite Mannschaft des FK Clausen wohl derzeit eine Nummer zu groß ist.

Aber die Schwarz-Gelben gaben sich nicht auf und versuchten weiter mit zu spielen. In der 64. gelang es Jonas Schäfer den Anschlusstreffer zu erzielen. Hoch verdient, da der TuS Erfweiler mehrere Gänge zurückgeschaltet hatte und der FKC immer besser aufspielte. Doch die Freude hielt nicht lange, nur wenige Minuten später traf Erfweiler erneut in das Tor des FKC. Auch der erneute Anschlusstreffer von Christian Grauwickel (72.) ließ die Mannschaft nicht mehr hoffen. Erfweiler sorgte mit weiteren Toren in der 78., 84. und 91. Minute für den deutlichen 2:8-Endstand.

Dennoch ein großes Lob an die Mannschaft, die sich nicht aufgab und sogar noch zwei Tore erzielen konnte. Weiter so!

FK Clausen II vs. FC Fischbach II

In den ersten 10 Minuten lieferten sich die zweiten Mannschaften vom FK Clausen und dem FC Fischbach ein ausgeglichenes Duell. Danach hatte der FK Clausen mehr Spielanteile, der Gastgeber aus Fischbach jedoch die besseren Chancen. Zu diesem Zeitpunkt verdient ging der FKC durch ein Tor von Philipp Bischoff in Führung. Kurz darauf schlug der FC Fischbach jedoch zurück. Nach einer Ecke kullerte der Ball am langen Pfosten ins Tor.

Im zweiten Spielabschnitt nahm die Mannschaft vom FCF das Spiel dann in die Hand und belohnte sich mit einem weiteren Tor. Der FK Clausen II erspielte sich zwar Chancen, konnte diese aber nicht in einen Torerfolg ummünzen. In den letzten 25 Minuten waren die Schwarz-Gelben wieder am Drücker, bei einem Konter kam es jedoch zu einem strafstoßwürdigen Foul. Der fällige Elfmeter wurde souverän verwandelt und sorgte so für die Entscheidung.

Im Großen und Ganzen stellte der FKC die bessere Mannschaft, konnte sich aber - mal wieder - nicht für die gute Leistung belohnen. Ein Spiel auf Augenhöhe, das am Ende die effektivere Mannschaft gewinnen konnte.

FK Clausen II vs. TuS DJK Pirmasens

Die zweite Mannschaft des FK Clausen traf am 5. Spieltag der C-Klasse Pirmasens-Zweibrücken Ost auf den Punktgleichen TuS/DJK Pirmasens.
Eigentlich als Titenkandidat gehandelt erwischten die Gäste bisher keinen guten Start und standen unter Druck dreifach gegen den FKC zu punkten.

Die Begegnung gestaltete sich in den ersten Minuten ausgeglichen, nach und nach erarbeiteten die Gäste jedoch mehr Spielanteile und vor allem die besseren Chancen. Dem Team von Freddy Woll und Christian Grauwickel gelangen zwar immer wieder kleinere Nadelstiche nach Vorne, alles in allem blieben diese aber leider ohne Erfolg.

Nachdem beide Mannschaften immer wieder gute Chancen vergaben, musste ein direkter Freistoß für die Entscheidung sorgen. In der 36. Spielminute gelang dem TuS/DJK der einzige Treffer der Begegnung.

Am Ende waren die Gäste aus Pirmasens genau dieses eine Tor besser als die zweite Mannschaft des FKC, auch wenn die Mannschaft aufgrund des aufoperungsvollen Kampes einen Punkt verdient gehabt hätte.

FK Clausen vs. AS GlashütteBeim Spiel gegen ASV Glashütte kam unsere 1b-Mannschaft zu ihrem ersten Heimsieg der Saison. Die drei Punkte waren hart erkämpft aber auch sehr verdient.

Von Beginn an waren die Schwarz-Gelben die bessere Mannschaft, haderte jedoch immer wieder mit der Chancenverwertung. So vergaben Schäfer, Bischoff und Linke gleich mehrere Chancen. Doch die Mannschaft um das Trainer-Duo Freddy Woll und Christian Grauwickel gab nicht auf und spielte weiter nach Vorne und belohnte sich letzten Endes dann doch noch.

Wenige Minuten vor dem Abpfiff - in der 86. Minute - nutze Bastian Meyer die Chance und verwertete den Eckball von Bischoff. In der Nachspielzeit gelang Meyer sogar noch das zweite Tor zum verdienten 2:0-Endstand.

Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft!

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok