Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele SG Clausen/Donsieders

   

Tabelle 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
6 FK Clausen 2 4
   

Tabelle SG Clausen/Donsieders

Rank Teams Played Points
2 SG Clausen/Donsieders 3 9
   

Schon bei der Einfahrt ins Dorf zeigte sich die enge Verbindung zwischen der Gemeinde, ihren Einwohnern und dem "Geburtstagskind" FK Clausen. Stolz zeigten die Einwohner die Farben des Vereins und beflaggten ihre Häuser in Schwarz und Gelb.

Mit dem offiziellen Festakt startet unser FK Clausen am vergangenen Samstag in seine Festwoche anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins.

Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt.
Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Um 17:00 Uhr startete der Abend mit einem Gottesdienst in der Clauser Kirche. Dabei begegneten sich ein aktiver Fußballspieler und ein aktiver Christ und entdeckten die ein oder andere Gemeinsamkeit ihrer "Vereine".

Beim Gottesdienst begegneten sich ein aktiver Fußballer und ein aktiver Christ.
Beim Gottesdienst begegneten sich ein aktiver Fußballer und ein aktiver Christ.

Weiter ging es im eigens aufgebauten Festzelt auf dem Hartplatz, wo Leo Burkhart alle Gäste herzlich begrüßte und das Buffet eröffnete. Der Partyservice König aus Donsieders brachte eine reiche Auswahl an Salaten und div. Fleischgerichten und sorgte neben dem leckeren Essen auch für einen reibungslosen Ablauf für die Feiernden.

Nach dem Essen eröffnete Vorstand Steffen Bischoff mit der offiziellen Eröffnungsrede und betonte dabei, dass es die Menschen im und um den Verein sind, die diesen am Leben halten und gestalten. Dafür bedankte er sich bei den Beteiligten und zollte ihnen höchste Anerkennung.

Dieter Augustin verwies bei seiner Festrede auf die Emotionen, die der Fußball weltweit auslöst und dies in Clausen bereits seit 100 Jahren tut. Er berichtet aus der ruhmreichen Vergangenheit des FKC und zeigte dabei Bilder und Videoausschnitte aus der erfolgreichsten Zeit des Vereins, als sogar der Kicker "Ein Dorfverein sorgt für Furore" titelte.

Beim musikalischen Part erhielt Festredner Prof. Dr. Augustin Hilfe von Joachim Opitz.
Beim musikalischen Part erhielt Festredner Prof. Dr. Augustin Hilfe von Joachim Opitz.

Auch die Grußworte von anderen Vereinen, dem SWFV, dem Sportbund Pfalz und von Vertretern des Landkreises bzw. der Verbandsgemeinde durften nicht fehlen. Der SWFV ehrte langjährige Vereinsmitglieder für ihre Treue und ihr Engagement.

Wurden vom SWFV für ihr Engagement geehrt: v.r.n.l.: Edgar Wallitt, Helmut Bischoff, Gerhard Vatter, Berti Bock, Margit Bischoff, Wendelin Guster, Georg Petry, Steffen Bischoff, Otto Busch, Hans Riegel, Joachim Opitz, Michael Petry, Paul Germann, Gunthilde Busch, Matthias Germann, Werner Höh, Leo Burkhart (es fehlen: Hans Bischoff, Michael Jäger)
Wurden vom SWFV für ihr Engagement geehrt: v.r.n.l.: Edgar Wallitt, Helmut Bischoff, Gerhard Vatter, Berti Bock, Margit Bischoff, Wendelin Guster, Georg Petry, Steffen Bischoff, Otto Busch, Hans Riegel, Joachim Opitz, Michael Petry, Paul Germann, Gunthilde Busch, Matthias Germann, Werner Höh, Leo Burkhart (es fehlen: Hans Bischoff, Michael Jäger)

Musikalisch umrahmten die Sängerinnen und Sänger von "CHORioso" den Abend. Nach dem offiziellen Teil sorgte die Partyband "La Paloma" für Stimmung im Zelt. Nach einem Feuerwerk und dem offiziellen Geburtstagsständchen um 00:00 Uhr feierten die Anwesenden bis in den frühen Morgen.

Ein Feuerwerk zum Geburtstag
Ein Feuerwerk zum Geburtstag

Mehr Bilder in der Galerie:

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok