Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele 2. Mannschaft

   

Platzierung 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
6 FK Clausen 31 51
   

Platzierung 2. Mannschaft

Rank Teams Played Points
13 FK Clausen II 33 30
   

SG VB Zweibrücken - SV Ixheim II vs. FK Clausen

Simon Bardo rückte für Florian Acker in die Innenverteidigung, die durch Coach Andreas Langner komplettiert wurde. Linksaußen verteidigte Tobias Linke und auf der rechten Seite Christoph Burkhart. Die Arreche-Zwillinge Christopher und Steffen bildeten die Doppelsechs, im linken Mittelfeld agierte Max Habelitz, auf der rechten Seite Christopher Bös und auf der 10er Position Fabian Groh. Im Sturm ging abermals Dennis Pannen auf Torejagd. Im Tor stand wie auch schon beim Spiel gegen den TuS Leimen Tim Kreuels.

Der FK Clausen kam besser ins Spiel und ging nach sieben Minuten verdient in Führung, nachdem Habelitz über links mit schöner Vorarbeit Pannen am zweiten Pfosten perfekt in Szene setzte und dieser "nur" noch einköpfen musste.

Weiterhin spielten nur die Schwarz-Gelben, dennoch fiel der Ausgleich durch eine unglückliche Abwehraktion der beiden Innenverteidiger. Langner köpfte Bardo an und von ihm prallte der Ball direkt vor die Füße des Gegenspielers, der zum Ausgleich ins linke Eck einschob.

Ca. 10 Minuten später kam Arreche im Strafraum einen Tick zu spät, der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß, der sicher zum 2:1 verwandelt wurde. Die SG VB Zweibrücken - SV Ixheim II hatte das Spiel gedreht.

 

Die Schwarz-Gelben gaben nicht auf und wenige Minuten später verwertete Bardo eine Flanke zum erneuten Ausgleich. Der Schiedsrichter erkannte das Tor jedoch nicht an und entschied auf eine Abseitsstellung.
Zu dieser Zeit war die Langner-Elf schlechter im Spiel und produzierte viele Abspielfehler. Dennoch kam der FKC zum Ausgleich durch Christopher Arreche, der einen Schuss aus sechs Metern zum 2:2 verwandeln konnte.
Fabian Groh musste kurz danach verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Jonas Schäfer in die Partie.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff nutzte ein Gegenspieler die kurze Unordnung in der Innenverteidigung und traf frei aus elf Metern zur erneuten Führung des Gastgebers. Unmittelbar danach ging es in die Halbzeitpause.

Der FK Clausen kam besser aus der Halbzeit und war klar die bessere Mannschaft. In der 53. Minute legte Bös stark zurück auf Steffen Arreche, der aus elf Metern zum 3:3 vollendete. Jetzt waren fast nur noch die Schwarz-Gelben am Ball und kombinierten immer wieder mit schönen Doppelpass-Staffetten nach vorne.

Raffaele Crocetta kam nach ca. einer Stunde für Tobias Linke in die Begegnung. Max Habelitz rückte auf die Verteidigerposition und Crocetta kam über den linken Flügel.

Pannen belohnte in der 65. den Einsatz seiner Mannschaftskameraden, legte den Ball nach einem schönen Pass in den freien Raum am Torhüter vorbei und schob zum 4:3 ein.
Doch damit war das Spiel immer noch nicht gelaufen. Ein ungestümes Einsteigen von Bardo ermöglichte dem Gastgeber einen weiteren Strafstoß, der abermals zum Ausgleich verwandelt werden konnte.

Abermals gaben die Schwarz-Gelben nicht auf und spielten weiter auf drei Punkte. Pannen nutzte eine gute Freistoßgelegenheit aus 20 Metern und traf zur erneuten Führung, die nun auch bis zum Schlusspfiff bestand haben sollte. Trotz weiterer Chancen in den letzten Minuten blieb es beim 5:4 und der FKC entführt verdientermaßen drei Punkte aus Zweibrücken/Ixheim.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok