Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele 2. Mannschaft

   

Platzierung 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
8 FK Clausen 17 26
   

Platzierung 2. Mannschaft

Rank Teams Played Points
13 FK Clausen II 18 21
   

FK Petersberg vs. FK ClausenMit einer 1:3-Niederlage gegen den Klassenprimus FK Petersberg verliert der FK Clausen endgültig den Anschluss an die Tabellenspitze und hat nun 10 Punkte Rückstand auf den heutigen Gegner. Dabei fiel die Entscheidung über Sieg und Niederlage innerhalb von nur fünf Minuten zwischen der 62. und 67. Spielminute.

Zuvor startete der FK Clausen gut ins Spiel, Bös prüfte den gegnerischen Keeper bereits nach sechs Minuten mit einem sehenswerten Fernschuß. Direkt im Gegenzug kam aber auch der FK Petersberg zu seiner ersten Chance, ebenfalls ohne zählbares Ergebnis. Die Schwarz-Gelben vom Hanauer Ring waren zu Beginn die bessere Mannschaft. Trotz Standschwierigkeiten ließ die Mannschaft den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und kombinierte sich durchs Mittelfeld.

In der 15. Minute erzielte Dennis Pannen die Führung für den FKC. Zuvor hatte Crocetta den Ball nach einem gegnerischen Einwurf erobert und Pannen freigespielt. Nach einem Doppelpass mit Bös konnte Pannen die Führung für den FK Clausen erzielen.

Nach dem Treffer setzten die Gäste aus Clausen direkt nach, Fabian Groh zwang den gegnerischen Keeper mit einem sehenswerten Schuß erneut zu einer Glanztat.

Nun kam der Gastgeber besser ins Spiel und erspielte sich einige Chancen, die jedoch vorerst ungenutzt blieben. Es dauerte bis zur 32. Minute bis der verdiente Ausgleich fiel. Durch ein nicht geahndetes Foul im Mittelfeld eroberte Petersberg den Ball und schaltete schnell um. Tammi Thomas vollende den Angriff zum 1:1-Ausgleich, der auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.

Nach dem Halbzeitpfiff waren beide Mannschaften um Spielkontrolle und Stabilität bemüht, entsprechend gab es vorerst wenig Torchancen.

Mit einem langen Ball in der 64. Minute erzielte Petersberg die Führung und drehte das Spiel. Abermals Tammi Thomas setzte sich im Zweikampf gegen Simon Bardo durch und erzielte die Führung für seine Farben. Zuvor hatte er wohl den Ball mit dem Arm mitgenommen, der Schiedsrichter entschied aber auf Weiterspielen - das Tor zählte.

Und nur eine Minute später schien das Spiel entschieden. Nach einem Foul im eigenen Strafraum zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Elfmeter für Petersberg. Doch Schäfer blieb lange stehen und konnte die Entscheidung verhindern, der FK Clausen schien damit wieder zurück im Spiel. Aber die nachfolgende Ecke brachte dann doch die frühzeitige Entscheidung. Die gesamte Hintermannschaft konnte den Ball nicht klären und Alexander Hever war am gedankenschnellsten und stocherte den Ball zum 3:1 ins Clauser Tor.

Andreas Langner wechselte nun kräftig, um dem Spiel nochmal Leben einzuhauchen (Tobias Linke für Simon Bardo, Michael Kaiser für Raffaele Crocetta und Julien Schäfer für Markus Jost), aber bis auf eine vergebene Großchance durch Burkhart in der Nachspielzeit hatte der FK Clausen keine Möglichkeit mehr auf den Anschlusstreffer.

Unsere Schwarz-Gelben verlieren damit unnötigerweise gegen den Tabellenführer vom FK Petersberg. Lange Bälle waren heute nicht das richtige Mittel zum Sieg und das schnelle Kombinationsspiel fiel unserer Mannschaft auf dem schmierigen Untergrund sichtlich schwer. Der FKP war heute cleverer und hat damit verdient gewonnen.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok