Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele 2. Mannschaft

   

Platzierung 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
8 FK Clausen 17 26
   

Platzierung 2. Mannschaft

Rank Teams Played Points
13 FK Clausen II 18 21
   

FC Fehrbach II vs. FK ClausenAufgrund von Personalsorgen musste das Trainerteam Langner/Feick erneut die Startelf ändern. Dadurch bedingt wurde auch das System angepasst, zurück zu einem 4-2-3-1.

Die Abwehrkette bildeten Burkhart, Arreche, Langner und Schäfer. Als Sechser agierten Christopher Arreche und Markus Jost, davor als 10er spielte Christopher Bös, Mario Feick beackerte den rechten und Fabian Groh den linken Flügel. In der Mitte sorgte Dennis Pannen als einzige Spitze für Gefahr.
Die größte Überraschung sahen die Zuschauer auf der Torwartposition, wo diesmal der Trainer unserer 2. Mannschaft, Christian Grauwickel, für das Verhindern von Toren zuständig war.

Die Schwarz-Gelben standen von Anfang an sicher in die Defensive. Da auch Fehrbach II sicher stand und kaum Fehler machte, spielte sich zu Beginn der Partie alles im Mittelfeld ab.

Kurz nach der Anfangsviertelstunde kam es zu einem Querschläger im Strafraum des FK Clausen. Ein gegnerischer Spieler kam an den Ball und brachte diesen mit halber Kraft auf das Tor von Grauwickel. Der schien den Ball sicher zu fangen, der Ball rutschte ihm aber durch die Handschuhe und damit zum 0:1 ins Tor.

Danach plätscherte das Spiel ein wenig vor sich hin, bis sich Fehrbach in der 38. Minute selbst schwächte und ein Spieler nach seiner zweiten Gelben Karte den Platz frühzeitig verlassen musste.

Die Schwarz-Gelben investierten jetzt ein wenig mehr und machten das Spiel und kamen dadurch nun auch zu Chancen. Eine davon nutzte Mario Feick zum Ausgleich. Fabian Groh setzte sich vorher gut auf Außen durch und flankte den Ball in die Mitte. Feick nahm das Leder mit dem Kopf und traf über den Torwart hinweig zum Ausgleich.

Mit 1:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In Überzahl kam der FK Clausen besser aus der Kabine und ging in der 51. Minute durch Dennis Pannen in Führung. Abermals hatte Groh sich auf der linken Offensivseite gut durchgesetzt und brachte die Flanke flach in die Mitte, wo Pannen per Hacke zum 2:1 vollendete.

Unsere Mannschaft kontrollierte nun die Begegnung, konnte den Gegner gut vor dem eigenen Tor weg halten und versuchte sich im kontrollierten Spielaufbau.

Fehrbach schwächte sich in der 65. Minute erneut selbst. Fabian Groh war nur noch mit einem rüden Foulspiel zu bremsen, wofür der FC Fehrbach II eine glatte Rote Karte sah. Danach war die Begegnung mehr oder weniger entschieden.

Den Schlusspunkt setzte Fehrbach selbst mit einem unglücklichen Eigentor.
Erneut über Außen, diesmal jedoch vorbereitet von Bös, lief der Angriff in der 73. Minute. Abnehmer in der Mitte war erneut Dennis Pannen. Der traf jedoch nur den Pfosten, von wo aus der Ball Marius Zimmermann ans Schienbein sprang und dann im Tor landete.

Unsere Mannschaft gewinnt verdient gegen den FC Fehrbach II.
Fehrbach II trifft am nächsten Spieltag auf den FC Dahn, unsere Schwarz-Gelben begrüßen zu Hause den Tabellennachbarn vom SV Palatia Contwig (Sonntag, 30.09. um 15:00 Uhr).

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok