Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele SG Clausen/Donsieders

   

Tabelle 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
3 FK Clausen 16 31
   

Tabelle SG Clausen/Donsieders

Rank Teams Played Points
5 SG Clausen/Donsieders 17 31
   

TV/SC Hauenstein II vs. FK ClausenDie ersten 20 Minuten spielte der FK Clausen besser und hatte auch zwei Chancen durch Sener Serif Oglou mit Weitschüssen außerhalb des Strafraums, die aber beide über den gegnerischen Kasten flogen. Ein wenig aus dem Nichts machte Hauenstein das 1:0 mit einem langen Ball nach vorne. Der Stürmer legte den Ball mit dem Kopf quer und der Stürmer schob zum 1:0 ein. Danach kaufte der TV/SC Hauenstein II dem FKC mit einer sehr guten kämpferischen Leistung den Schneid ab und unsere Schwarz-Gelben fanden nicht mehr zurück ins Spiel. Der TV/SC Hauenstein II stand tief und ließ nichts zu und unsere Abwehrreihe musste weiter nach Vorne rücken, um Druck auf den gegnerischen Strafraum zu machen.
Ein Abwehrspieler sorgte in dieser Situation für das 2:0, so dass ein Stürmer sich noch hinter der Mittellinie alleine auf den Weg in Richtung Heiko Bachert machen konnte. Björn Kelly versuchte noch zu retten, was nicht mehr zu retten war und konnte - auch gemeinsam mit Heiko Bachert - das 2:0 nicht mehr verhindern.

Mit diesem 2:0-Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Für die zweite Halbzeit hatten sich die Jungs vom Hanauer Ring mehr vorgenommen, am Spiel änderte sich aber erstmal nichts. Die Heimmannschaft machte hinten dicht und stand sehr kompakt, so dass es kaum ein Durchkommen für die Schwarz-Gelben gab. Ein erneuter Fehler während des Spielaufbaus sorgte in dieser Phase für den dritten Gegentreffer.
Jetzt lief alles gegen den FKC. Durch eine Kopfballverlängerung kam ein Gegenspieler im klaren Abseits an den Ball und legte quer zum 4:0. Damit war das Spiel 10 Minuten vor dem Ende entschieden.

Der FK Clausen warf jetzt alles nach vorne und plötzlich klappten jetzt auch wieder das Kombinationsspiel. Der Ball landete nach einer Passstaffette bei Sener Serif Oglou, der aus 11 Metern abzog und zum 4:1 traf. Eine Minute später ging Max Habelitz auf links durch und schoß sehenswert zum 4:2 ein. Nur zwei Minuten später hatte Sener die erneute Chance, konnte nach einem Abpraller aber nicht mehr schnell genug reagieren und jagte den Ball über das Tor.

Am Ende nutzte das Aufbäumen aber leider nichts mehr. Die Niederlage geht in Ordnung, weil der TV/SC Hauenstein II aggressiver war und der FKC vor allem in der ersten Halbzeit zu viele Abspielfehler machte. Jetzt heißt es zusammenreißen und die Rückrundenspiele vor der Winterpause positiv zu gestalten. Das Potential dazu hat - wie wir alle wissen - die Mannschaft auf jeden Fall.

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.