Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele SG Clausen/Donsieders

   

Tabelle 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
3 FK Clausen 16 31
   

Tabelle SG Clausen/Donsieders

Rank Teams Played Points
5 SG Clausen/Donsieders 17 31
   

Bitburger Kreispokal

Die erste Mannschaft des FK Clausen setzt sich in der 2. Runde des Bitburger Kreispokals mit 4:1 gegen den SG Heltersberg/Geiselberg durch und steht damit in der nächsten Runde.

Trainer Andreas Langner musste verletzungsbedingt auf seinen Co-Trainer Mario Feick und den Mannschaftskapitän Markus Jost verzichten. Christopher Bös und Michael Kaiser waren beruflich verhindert und standen somit ebenfalls nicht zur Verfügung.
Die personellen Wechsel hatten zur Folge, dass Julien Schäfer auf die rechte Außenverteidigerposition rutschte, Christoph Burkhart übernahm den offensiven Part auf der rechten Seite. Jonas Schäfer bildete mit Christopher Arreche die Doppelsechs, Max Habelitz durfte von Beginn an auf der linken Außenbahn ran und Fabian Groh gestaltete das Spiel von der 10er-Position aus.

Der unterklassige Gegner vom SG Heltersberg/Geiselberg kam deutlich besser ins Spiel und übte mit langen Bällen nach vorne immer wieder Druck auf die Abwehr des FKC aus. Nach 20. Minuten berührte Julien Schäfer seinen Gegenspieler strafwürdig im 16er und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß, den die Gastgeber souverän verwandelten.

Danach plätscherte das Spiel so dahin, bis Fabian Groh sich in der 37. Spielminute den Ball schnappte, seinen Gegenspieler ausspielte und vom rechten Eck des Strafraumes den Ball in der hinteren Torecke versenkte. Der Ausgleich war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach der Halbzeitpause kam Andreas Langner für Julien Schäfer ins Spiel. Die ersten 10 Minuten der zweiten Spielhälfte gehörten abermals dem Gastgeber, doch dann übernahm der FK Clausen immer mehr die Spielkontrolle.
Durch einen Querschläger in der Abwehr stand Habelitz plötzlich völlig frei vor dem gegnerischen Torwart, traf mit seinem Schuss aber nur den Pfosten. Wenige Minuten später machte Jonas Schäfer es besser. Er verwertete einen schönen Pass von Christopher Arreche und schob überlegt zur Gästeführung ein.
Eine Viertelstunde vor Schluss bekam nun der FKC einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Jonas Schäfer im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Fabian Groh trat und und verwandelte sicher zum 3:1.
Dennis Pannen sorgte mit einer schönen Einzelleistung für den 4:1-Endstand acht Minuten vor dem Ende der Begegnung.

Das Spiel war aber noch nicht ganz vorbei. Zuerst musste Steffen Arreche verletzungsbedingt ausgewechselt werden - für ihn kam Rüdiger Brödel ins Spiel. Außerdem bekam die SG Heltersberg/Geiselberg nochmal einen Strafstoß zugesprochen - der dritten des Spiels -, den unser Keeper Tim Exner jedoch parieren konnte.

So blieb es beim 4:1, wodurch der FK Clausen in der nächsten Pokalrunde steht.

Die Auslosung für die nächste Runde findet am 19.09.2018 in der Halbzeitpause des Spiels FV Münchweiler / TV/SC Hauenstein II statt.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.