Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele SG Clausen/Donsieders

   

Tabelle 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
2 FK Clausen 6 14
   

Tabelle SG Clausen/Donsieders

Rank Teams Played Points
7 SG Clausen/Donsieders 7 12
   

FK Clausen vs. SG WaldfischbachTrainer Andreas Langner musste auf seinen verletzten Mittelfeldregisseur Mario Feick und den bis dato erfolgreichsten Torschützen Dennis Pannen verzichten. Dafür rückten Maximilian Habelitz und Michael Kaiser in die Startaufstellung.

Von Beginn wurde es das erwartete schwere Spiel gegen den Favoriten aus Waldfischbach-Burgalben. Die Gäste erwischten den besseren Start und nutzten ein Missverständnis zwischen Björn Kelly und Matthias Schäfer unbarmherzig aus. Kelly spielte dabei den Ball zurück zum Torhüter, der den Ball nicht mehr vor dem heranrauschenden Stürmer erreichen konnte.
Ebenfalls durch ein Geschenk von den Gästen aus Waldfischbach und Burgalben kam der FK Clausen durch Christopher Bös zum Ausgleich. Es war auch eine verunglückte Rückgabe, die Bös im Tor unterbringen konnte. So stand es bereits nach der Anfangsviertelstunde schon 1:1 - das Spiel ging quasi von vorne los.

Die Gäste behielten jedoch weiter die Oberhand und gingen in der 22. Minute durch einen Flachschuss aus 16 Metern abermals in Führung. Dabei erwischte der Torschütze unseren Keeper auf dem falschen Fuß, der Ball kullerte platziert ins rechte untere Toreck.

Zum Ende der ersten Halbzeit wurde die Begegnung ein wenig ruppiger und der Unparteiisch sah sich dazu gezwungen, die ein oder andere persönliche Strafe in Form einer gelben Karte auszusprechen.
Mit dem 1:2-Rückstand ging es in die Pause.

Nach der Halbzeitpause waren es abermals die Gäste, die den besseren Start erwischten. In der 50. Minute erhöhten sie den Vorsprung auf 3:1. Eine Ecke segelte über alle hinweg bis auf die andere Seite des Strafraums. Die anschließende Flanke konnte der freistehende Stürmer per Kopf im Kasten des Gastgebers unterbringen.

Andreas Langner reagierte und brachte mit Christoph Burkhart und dem angeschlagenen Mario Feick zwei neue Spieler aufs Feld, die das Offensivspiel der Schwarz-Gelben antreiben sollten. Nur 10 Minuten später musste Feick das Feld direkt wieder verlassen. Jedoch nicht verletzungsbedingt, sondern mit einer Gelb-Roten Karte. Nach einem unnötigen Foul im Mittelfeld (68.) beschwerte sich Feick nach einem Foul gegen ihn beim Schiedsrichter mit den Worten "das war doch Absicht", woraufhin der Schiedsrichter zum zweiten Mal Gelb zeigte.
Die Szene wiederholte sich fast genauso nur wenige Minuten später bei Christopher Arreche. Auch er beschwerte sich nach einem brutalen Einsteigen seines Gegenspielers beim Schiedsrichter und auch er sah dafür die zweite Gelbe Karte.

In  zweifacher Unterzahl war der FK Clausen nun deutlich unterlegen und konnte die Abwehr nicht mehr richtig zusammenhalten. Die Gäste nutzten dies aus und kamen so zu den Treffern 4 (79.), 5 (82.) und 6 (83.) und damit dem Entstand von 1:6.

Eine herbe Niederlage für unsere Schwarz-Gelben, konnte man das Spiel doch bis zur Halbzeit noch ausgeglichen gestalten. Nach den beiden fragwürdigen Platzverweisen konnte unsere Mannschaft aber nicht mehr dagegenhalten.

Am nächsten Spieltag trifft die SpVgg Waldfischbach/Burgalben auf den SV Palatia Contwig (Sonntag, 19.08. um 15:30 Uhr), der FK Clausen spielt am 4. Spieltag beim SV Großsteinhausen I (Sonntag, 19.08. um 15:00 Uhr). Der FK Clausen II trifft im Kreispokal auf den SV 53 Rodalben (Mittwoch, 15.08. um 19:00 Uhr)

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok