Spiele 1. Mannschaft

   

Spiele SG Clausen/Donsieders

   

Tabelle 1. Mannschaft

Rank Teams Played Points
3 FK Clausen 5 11
   

Tabelle SG Clausen/Donsieders

Rank Teams Played Points
9 SG Clausen/Donsieders 6 9
   

Der FK Clausen setzt mit einem 4:1 gegen den SV Großsteinhausen seine Siegesserie fort und erzielt im 7. Spiel den 7. Sieg!

 

AFKCm heutigen Spieltag hieß der Gegner, auf welchen man bereits in der Pokalrunde stieß, SV Großsteinhausen. Weiterhin nicht einsatzfähig waren Torjäger Jost und Steven Zimmermann, wobei auch Fabian Groh dieses mal das Spiel von der Mannschaftsbank aus beobachten musste. Diese Ausfälle wusste Spielertrainer Gessner jedoch zu negieren und holte Nico Germann aus der Fußballpause in die Startelf der Schwarz-Gelben!

Der FKC war von den ersten Minuten an spielbestimmend und machte sofort Druck auf das Tor der Gäste, was sich jedoch durch die schlammigen Platzverhältnisse oft als sehr schwierig erwies. Nico Germann setzte sich jedoch in der 12. Minute erfolgreich auf der rechten Außenbahn durch und flankte das Leder in den Gefahrenbereich. Bevor aber Habelitz oder Sand die Hereingabe verwerten konnte, war es ein Gegenspieler der den Ball unabsichtlich ins eigene Tor hebelte.

FKC

Mit der 1:0 Führung im Rücken stürmten die Schwarz-Gelben weiterhin auf das gegnerische Tor und konnten gute spielerische Akzente setzen. Durch ein gelungener Doppelpass zwischen Bardo und Sand konnte dieser ohne weitere Bedrängnis aufs Tor stürmen, wurde aber auch hier von den, wiederholt, sehr schwierigen Platzverhältnissen gestoppt. Danach wurden sich weitere zahlreiche Chancen erspielt, konnten jedoch bis zum Halbzeitpfiff nicht genutzt werden, denn auch Bardo scheiterte mehrmals am guten Gästetorwart. Der SV Großsteinhausen fand nur schwer ins Spiel und die wenigen Chancen, welche selten erspielt wurden, blieben auch hier ebenfalls ungenutzt. Somit trennten sich die Mannschaften 1:0 zur Halbzeitpause.

 

FKCFünf Minuten nach Wiederanpiff war es abermals Nico Germann, welcher sich wieder über rechts in den Strafraum der Gäste vorkämpfte und den Ball gefährlich vor das Tor brachte. Als Abnehmer war Spielertrainer Gessner zur Stelle und netzte aus einem Meter den Ball zum 2:0 ein. Bereits zwei Minuten später war Gessner selbst der Vorbereiter des 3:0, als dieser einen langen Ball gekonnt durch zwei Gegenspieler vorbeidribbelte und vor dem Tor den Ball auf den mitgelaufenen Sand spielte, welcher den Ball in der 52. Minute lässig einschob.

FKC

Danach wurde einen Gang zurückgeschaltet und die Gäste kamen etwas besser ins Spiel und wurden nun auch torgefährlich. Jedoch stand die Abwehr mit Schlussmann Bischoff bis zur 81. Minute sehr stabil. Durch eine unaufmerksamkeit in den hinteren Reihen gelang 9. Minuten vor Schluss der 3:1 Anschlusstreffer. In der Folge wurde der SV Großsteinhausen spielbestimmender und drängte auf ein weiteres Tor, welches aber nicht gelang. In der Schlussminute machte Max Habelitz mit dem 4:1 Entstand den 7. Sieg im 7. Spiel perfekt.

 

Am nächsten Sonntag, den 22.09.2013 geht es zum MTV Pirmasens, welcher zu den Titelfavoriten gezählt wird. Auch hier sind wir über jede Unterstützung glücklich, denn es erwartet uns ein sehr spannendes und schwieriges Spiel.

 

Weitere Bilder gibt es in der Bildergalerie FK Clausen - SV Großsteinhausen.

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok